Eine Kiste voller bunter Edelsteine

Ein Abschied und eine BegrĂŒĂŸung

DSK Session 15 - Aus den ErzĂ€hlungen von Benjamin BĂŒchernase SchĂ€tze und andere Fundsachen. Dieses wunderschöne Kleeblatt auf der Karte veranlasste mich, an der passenden Stelle im Tempel einmal genauer zu suchen. Mit Fug und Recht kann ich behaupten, dass es kein Zufall war, dass ich genau dort diese Kiste gefunden habe. Auch das Schloss war kein Problem fĂŒr mich. Die Symbole auf der Karte waren selbstverstĂ€ndlich die Lösung fĂŒr dieses RĂ€tzel....

01.06.2024 Â· 6 Minuten Â· 1239 Wörter Â· hnsstrk
In einer großen, von Fackeln erleuchteten Höhle steht eine imposante Drachenstatue im Zentrum. Vor der Statue kĂ€mpft eine Gruppe heldenhafter, anthropomorpher Katzen in Abenteurerkleidung tapfer gegen den bedrohlichen Meckerdrachen Toblin. Eine mutige Katze, der wissensreiche und tapfere AnfĂŒhrer, steht dem Drachen zugewandt und fĂŒhrt den Kampf an. Die Szene ist intensiv und voller Action, was die Entschlossenheit der Katzen zeigt, ihre Heimat zu schĂŒtzen.

Der Drachentempel

DSK Session 14 - Aus den ErzĂ€hlungen von Benjamin BĂŒchernase Kammern und GĂ€nge Gemeinsam standen wir vor dem riesigen Tor des Drachentempels. Der SchlĂŒssel, den wir in der Statue gefunden hatten, zitterte leicht in der Hand meines Freundes. Mit einem Knirschen öffnete sich das Tor und gab den Blick auf eine dĂŒstere Höhle frei. Ein kurzer Gang fĂŒhrte uns in eine von Fackeln erleuchtete Kammer. Drei mĂ€chtige Statuen – Praeteritus, Presentus und Futurus – bewachten je einen weiteren Gang....

25.05.2024 Â· 3 Minuten Â· 517 Wörter Â· hnsstrk
Graue Katze mit goldener Brille an einem Tisch in einer fantastischen Tavernen-Umgebung. Sie liegt ĂŒber einer alten Karte gebeugt, neben einem Whiskyglas. Die Szenerie ist detailreich illustriert mit mittelalterlich anmutenden Lampen und Fenstern im Hintergrund.

Der SchlĂŒssel zum Tempel

DSK Session 13 - Aus den ErzĂ€hlungen von Benjamin BĂŒchernase In der Milchschenke trafen wir Joka Schlaufuss, einen durch und durch gebildeten Kater. SelbstverstĂ€ndlich nutzte ich die Gelegenheit, nach all den Tagen wieder einmal einen gebildeten Diskurs zu fĂŒhren und so lud ich den feinen Herren auf eine feine Tasse Sahne ein. Im Laufe unserer Unterhaltung stieß Ruben zu uns und nach einer Weile drehte sich unser GesprĂ€ch um die uns fehlenden Kartenteile....

25.05.2024 Â· 3 Minuten Â· 504 Wörter Â· hnsstrk
Zwei niedlichen, verliebte KÀtzchen. Eines trÀgt ein rotes Cape, das andere eine goldene Brille.

Die Vernichtung von Moloch

DSK Session 12 - Aus den ErzĂ€hlungen von Benjamin BĂŒchernase Das Ende von Moloch Das Warme Haus war voller Katzen und Kater, die mit dem Dicken Flook befreundet waren und als dieser um Hilfe rief, kamen sie. Wir waren eingekesselt. Draußen versammelten sich erboste Katzen und hier drin jammerte Flook so sehr, dass Ruben und ich uns bemĂŒĂŸigt sahen uns um ihn zu kĂŒmmern. Mein Freund tat alles, um den dicken Kater zu beruhigen, wĂ€hrend ich seine Wunden versorgte....

01.05.2024 Â· 5 Minuten Â· 952 Wörter Â· hnsstrk
SĂŒĂŸer grauer Kater mit friedlichen Absichten hĂ€lt eine Rede in einer schönen Landschaft.

Besuch bei den Hunden

DSK Session 11 - Aus den ErzĂ€hlungen von Benjamin BĂŒchernase Shopping Tour Wir nutzten die kurze Phase der Ruhe und Besinnung und besannen uns in aller Ruhe auf unsere AusrĂŒstung, da diese, in Anbetracht der Erlebnisse, durchaus ein kleines Upgrade benötigte. Bei Tala Schiefzahn fand ich eine wunderschöne Tunika, die mit ihrem weißen und roten Stoff meine blauen Augen gelungen unterstrich. Hinzu kam ein neuer Wanderstab mit einer schön ausgearbeiteten metallenen Spitze....

01.05.2024 Â· 5 Minuten Â· 870 Wörter Â· hnsstrk
Eine Katzenpfote, die in eine SchĂŒssel voll Murmeln greift.

Endlich wieder Murmeln

DSK Session 10 - Tagebuch von Inigo Endlich wieder Murmeln Es war schon sehr interessant, als uns Ajom alles erzĂ€hlte. Um das mal kurz zusammenzufassen. Das Schiff diente mehr oder weniger als GefĂ€ngnis fĂŒr das Monster, welches Ajom Moloch nannte. Der GefĂ€ngniswĂ€rter war der Geist des KapitĂ€ns, wenn auch nicht unbedingt freiwillig. Solange der Geist herumspukte, kam der Moloch nicht heraus. Dies geschah aber nur, wenn der KapitĂ€n immer wieder in seiner Ruhe gestört wĂŒrde....

13.04.2024 Â· 4 Minuten Â· 703 Wörter Â· dnlbrggr
Eine Gruppe Katzen kÀmpft in einem dunklen Keller gegen untote Katzen-Zombies.

Die vierte Murmel

DSK Session 10 - Aus den ErzĂ€hlungen von Benjamin BĂŒchernase Waffenstillstand Wir wurden von Ajom Fleckfell in der Milchschenke ĂŒberrascht. Der werte Herr saß einfach da und trank seine MĂ€usemilch und wollte mit uns reden. Nach allen was vorgefallen war, war ich mehr als nur ein bisschen erstaunt. Dennoch fĂŒhrte diese Überraschung zu einem durchaus produktiven Diskurs. So lernten wir mehr ĂŒber dieses seltsame Hundemonster, dass so schrecklich gewĂŒtet hatte. Die Bewohner von Wolldorf nennen es Moloch aber ob es sich bei diesem Namen angesprochen fĂŒhlt, vermag ich noch nicht zu bestĂ€tigen....

12.04.2024 Â· 7 Minuten Â· 1435 Wörter Â· hnsstrk
Ein Mensch und drei Katzen in einem ĂŒberfĂŒllten BĂŒcherzimmer, fasziniert von einer großen, leuchtenden, gespenstischen Figur.

Auf dem Schiff

DSK Session 8 - Aus den ErzĂ€hlungen von Benjamin BĂŒchernase Die Erkundung des Schiffes mit dem Namen Möve Nun saßen wir also auf diesem seltsamen Schiff fest. Die ZugangsbrĂŒcke war zerstört und in der Bucht verteilt konnten wir Katzen entdecken, die allem Anschein nach damit beschĂ€ftigt waren, wache zu halten. Angesichts dieser verfahrenen Situation hatten wir wenige Möglichkeiten. Ich schlug vor, das aus meiner Sicht Sinnvollste zu tun, unsere hoffentlich vorĂŒbergehende Unterkunft zu inspizieren....

23.03.2024 Â· 4 Minuten Â· 769 Wörter Â· hnsstrk
Eine graue weibliche Katze mit schwarzen Streifen, gekleidet in eine Marineuniform und MĂŒtze, steht im Vordergrund. Sie schmollt. Im Hintergrund segelt ein majestĂ€tisches Schiff auf dem offenen Meer nahe einer malerischen Insel unter einem teilweise bewölkten Himmel.

Die Geburt des Admirals & Eine unerwartete Wendung

DSK Session 9 - Tagebuch von Inigo Die Geburt eines Admirals Da standen wir vor dem Geist. Scheiße war der groß. So langsam verstehe ich, was Kieran vorhatte und kann es auch verstehen. Doch der ehemalige KapitĂ€n scheint ĂŒberhaupt kein direktes Interesse an uns zu haben. Plötzlich tauchte Jake auf, keine Ahnung wie der auf einmal hierhergekommen ist. Aber das klĂ€ren wir spĂ€ter. Kurz darauf wurden wir alle rausgeworfen und trafen uns wieder mit Sakura....

22.03.2024 Â· 3 Minuten Â· 458 Wörter Â· dnlbrggr

Es wird gruselig!

DSK Session 8 - Tagebuch von Inigo So, wir sind also nun Gefangene auf dem Schiff. HĂ€tten wir mal besser nicht auf diese Piepsflöte Benni gehört und die letzten Katzen in der Zelle ausgeschaltet oder hĂ€tten uns gleich verpisst und nicht noch irgendwelche Debatten fĂŒhren oder Leichen ausgegraben. Was auch immer, jetzt sind wir auf einem Schiff. Etwas gruselig ist es schon. Wir sind direkt auf Skelette dieser hĂ€sslich Menschen oder Elfen oder was auch immer von diesen Riesen....

10.03.2024 Â· 3 Minuten Â· 464 Wörter Â· dnlbrggr